Lichtleisten

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Leuchtstofflampen sollten grundsätzlich mit einem elektronischen Vorschaltgerät (EVG) betrieben werden. Stabförmige Lampen werden nämlich beim Betrieb am normalen Wechselstromnetz für den Menschen nicht sichtbar 50mal pro Sekunde ein- und ausgeschaltet (50Hz Netzfrequenz). Tauben und Vögel sehen dieses jedoch als Flimmern, und dieses kann bei ihnen Unruhe bis hin zu vegetativen Nervenstörungen führen. Durch den Einsatz elektronischer Vorschaltgeräte wird diese Gefahr zuverlässig ausgeschlossen. Das heißt, Leuchtstofflampen mit elektronischen Vorschaltgräten und den Arcadia Bird Lamps sind die beste Garantie für angenehmes Licht.

Ausserdem verbrauchen elektronische Vorschaltgeräte weniger Strom also konventionelle Vorschaltgeräte:

Sie nehmen 30 % weniger Leistung auf und sparen somit bis zu 30 % Stromkosten
Sie sorgen für einen flackerfreien Sofortstart
Die Lampen leben bis zu 30 % länger
Alle hier aufgeführten Lichtleisten sind aus hochwertigem Material und mit einem hochwertigen EVG ausgerüstet.